Seite wählen

Projekt „xBloks Germany“

Logo xBloks Germany

Der eSports-Markt ist durch ein unvergleichliches Wachstums- und Marktpotential geprägt. Je größer die Beliebtheit, desto mehr Einflüss üben Kriminelle aus, etwa in Form von Spielmanipulationen oder Bestechungen. Die Hürden für unrechtmäßige Manipulationen am Spielgeschehen oder der eingesetzten Technik sind deutlich geringer als bei realen Sportveranstaltungen. Der stark verteilte, weltweit vernetzte Charakter von eSports-Events macht eine kontinuierliche Kontrolle zur Sicherstellung korrekter Rahmenbedingungen extrem schwierig.

xBloks bietet hier durch die Blockchain-Konzepte ein vollkommen neues und umfassendes Sicherheitspotential. Basierend auf den Blockchain-Absicherungskonzepten sollen zur Sicherstellung von Integrität und Authentizität mehrere grundlegende Problemstellungen im Bereich eSports-Manipulationsschutz dauerhauft, branchenübergreifend und herstellerunabhängig gelöst werden:

  • Sicherstellung der Spieleridentität
  • Sicherstellung der Hardware/Software-Peripherie
  • Etablierung internationaler, rein dezentraler, hochqualifizierter eSports-Veranstaltungen
  • Entwicklung, Produktion und Vertrieb hochwertiger eSports-Peripherie

Ansprechpartner

Prof. Marc Ritter

Prof. Marc Ritter

Hochschule Mittweida

Beteiligte Firmen / Einrichtungen

Hochschule Mittweida

Weitere WIR!-Projekte

Breitenkompetenz

Im Projekt „Breitenkompetenz“ soll die Blockchain-Technologie Unternehmen und Privatpersonen bekannter gemacht werden.

ECHT!

Ziel von „ECHT!“ ist ein blockchain-basiertes System zur fälschungs- und rechtssicheren digitalen Dokumentenverwaltung.

Mobility 4All

Im Projekt „Mobility 4All“ soll eine Sharing Economy für sich selbst verwaltende Mobilitätsträger auf Blockchain-Basis entstehen.

Blockchain Academy

Die „Blockchain Academy Mittweida“ möchte das Wissen um die Blockchain-Technologie in speziellen Kursen vermitteln.

WIR! in der Region

Dieses Vorhaben soll das aktive soziale Miteinander von Bürgern und Unternehmen in der Region fördern.

DL-Tokenemission

Es soll ein Dienstleistungskonsortium entstehen, das Unternehmen beim Security Token Offering auf der Blockchain begleiten kann.

X