Seite wählen

Kürzlich stimmte das Europäische Parlament für ein Verbot von Kryptowährungs-Geldbörsen. Nach diesem Vorschlag müssen Kryptowährungs-Wallets und Börsen persönliche Informationen über ihre Nutzer sammeln. Dies würde die Verwendung anonymer Wallets innerhalb der EU effektiv verbieten. Obwohl der Vorschlag als Angriff auf die Privatsphäre kritisiert wurde, haben andere ihn als notwendige Maßnahme zur Verhinderung von Kriminalität und Terrorismus gelobt. In Kürze können die Bestimmungen in einem Trilog mit der Europäischen Kommission und dem Europäischen Rat auf stärkeren Widerstand stoßen.

X