Seite wählen

Bild: Die sächsische Staatsregierung beruft Herrn Prof. Dr.-Ing. Andreas Ittner als Berater im Bereich Digitalpolitik.

 

Das sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr beruft den Direktor vom Blockchain Competence Center Mittweida der Hochschule Mittweida und einen Akteur der Blockchain-Schaufensterregion Mittweida Herrn Prof. Dr. -Ing. Andreas Ittner als Berater im Bereich Digitalpolitik. Der personell neu aufgestellte sächsische Beirat „Digitale Wertschöpfung“ wurde durch die Beauftragte der Staatsregierung für Digitalisierung, Ines Fröhlich, berufen. „Mit der Neuaufstellung des Beirates unternehmen wir nach der Gründung der Digitalagentur Sachsen und dem Start des Beteiligungsverfahrens zur sächsischen Digitalstrategie in der letzten Woche einen weiteren wichtigen digitalpolitischen Schritt“, so Ines Fröhlich.
Der ehrenamtlich tätige Beirat soll die sächsische Regierung im Bereich Digitalpolitik beraten. Ein erster Schwerpunkt der Arbeit des Beirates »Digitale Wertschöpfung« wird die Beteiligung des Gremiums an der Weiterentwicklung der sächsischen Digitalstrategie sein.

Die Blockchain-Schaufensterregion Mittweida gratuliert dem Professor Ittner und freut sich auf zukünftige Erfolge im Bereich Digitalpolitik.

X