Seite wählen

Die Tragweite einer Bargeldabschaffung und Einführung einer zentralbankgestützten Digitalwährung wie dem E-Euro oder dem digitalen Yuan ist vielen nicht bewusst. China testet bereits eine blockchain-basierte digitale Zentralbankwährung in einschlägigen Geschäften wie Starbucks oder lokalen Restaurants. Facebook treibt die Entwicklung der eigenen Digitalwährung Libra ebenfalls voran.

Zwar bietet digitales Geld weitreichende Vorteile wie schnelle Transaktionsabwicklung und bessere Kontrolle gegenüber Terroristen und Geldwäsche, jedoch stehen diesem Ansatz auch Risiken gegenüber. Cyberkriminelle können die Systeme hacken und Banken erhalten gigantische Mengen persönlicher Daten. Jede Transaktion wird dokumentiert und der Bürger hat keine Möglichkeiten, anonym mit Bargeld zu zahlen. Die Chancen und Risiken der Einführung eines digitalen Euros werden derzeit heiß diskutiert.

Der deutsche Bankenverband fordert indes ein „schnelles und entschlossenes Handeln in Europa“, da „asiatische und US-amerikanische Initiativen wie der digitale Renminbi oder Libra drohen, Europa zuvor zu kommen“. Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes führt aus:

„Wir müssen uns sputen, um die technologische Wettbewerbsfähigkeit der EU zu sichern. Jetzt müssen in Europa alle an einen Tisch. Deshalb ist es zu begrüßen, dass auch das BMF, die Bundesbank und die EZB ihre Überlegungen bereits intensivieren.“

Die deutsche Bundesregierung beschäftigt sich aktuell verstärkt mit dem Thema der digitalen Währungen. Jedoch wurde auf Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler bekannt, dass „keine konkreten Zeitpläne verfolgt werden.“ Zusätzlicher Druck kommt aus dem Industriesektor. Konzerne verlangen den digitalen Euro auf Blockchain-Basis, um nicht in Abhängigkeit der Weltmächte USA und China zu geraten.

Die Blockchain ist eine zukunftsweisende Technologie, die Prozesse und Transaktionen beschleunigen und vereinfachen kann. Die Blockchain-Schaufensterregion Mittweida fördert Vorhaben, welche den Einsatz der Blockchain im eigenen Unternehmen erforschen.

X