Seite wählen

Bild 1: Digitales Siegel der Chemnitzer Firma authentic.network.

Die erste Blockchain-Anwendung war die bekannte Kryptowährung Bitcoin im Jahr 2009. Das Potenzial der Blockchain-Technologie wird mittlerweile in vielen Bereichen des Alltags genutzt.
Die Chemnitzer Firma authentic.network hat eine neue Methode zur Echtheitsprüfung und Verfolgung gefälschter Medikamente und Produkte entwickelt. Ein digitaler Zwilling wird über die Blockchain mit einem physischen Code der Firma authentic.network verknüpft. Anschließend kann die Echtheit von Produkten über die authentic-App überprüft werden. Das digitale Siegel wird unter anderem zur Überprüfung von Malaria-Medikamenten eingesetzt, da in Afrika 30 – 60 Prozent der Medikamente gefälscht sind.

Die IHK München hat die Blockchain-Anwendung „Cert4Trust“ im Jahr 2020 eingeführt und stellt digital überprüfbare Abschlusszeugnisse aus. „Cert4Trust“ basiert auf der Blockchain-Technologie und ermöglicht es, schnell und sicher festzustellen, ob digitale Dokumente, wie z. B. Zeugnisse, echt und gültig sind. Damit ist es für Arbeitgeber möglich, die Echtheit der Zeugnisse online zu überprüfen.

Der IBM Food Trust ist ein Blockchain-basiertes Cloud-Netzwerk, das teilnehmenden Händlern, Lieferanten, Produzenten und Verkäufern in der Lebensmittelindustrie Daten aus dem Lebensmittel-Ökosystem zur Verfügung stellt und so eine bessere Rückverfolgbarkeit, Transparenz und Effizienz ermöglicht.
Die Digitalisierung von Transaktionen und Daten ermöglicht effizientere Abläufe in der gesamten Lieferkette, einschließlich Produzenten, Spediteuren, Einzelhändlern, Regulierungsbehörden und Verbrauchern. Das System liefert umfassende Informationen zum Herkunftsland, der Versanddauer und Zertifizierungen. Diese Daten können von berechtigten Mitgliedern des Blockchain-Netzwerks abgerufen werden.

Auch bei uns in der Blockchain-Schaufensterregion Mittweida werden Forschungsprojekte gefördert, die sich mit der Blockchain-Technologie beschäftigen. Bislang sind elf Projekte aus verschiedenen Branchen gestartet. Hier geht es zu den Projekten: https://blockchain-mittweida.com/projekte/

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Ideen für Blockchain-Projekte, die in der Region Mittweida gefördert werden können. Sollten Sie also einen Vorschlag für eine Blockchain-Anwendung haben, können Sie ihn gerne unter https://blockchain-mittweida.com/mitmachen/ einreichen.

 Quellen:
Bild 1: https://www.starting-up.de/news/news-investments/26-mio-euro-fuer-blockchain-start-up-authenticnetwork.html

Bild 2: https://cert4trust.de/

Bild 3: https://www.computerworld.com/article/3311464/ibm-launches-blockchain-based-global-food-tracking-network.html

 

 

 

X